Hands for Kids: Kinderkonferenzen

Kinderkonferenzen Die Kinderkonferenz zielt darauf, Kindern der beteiligten Schulen einen Überblick über die fünf Lernfelder aus Hands for Kids zu erlauben (Darfur, Mobbing, Freundschaften, Medien, Service-Learning). Die Stationen in der Kinderkonferenz sind vorbereitete Lernumgebungen mit Materialien, mit denen jeweils fünfzehn bis zwanzig Kinder selbstorganisiert lernen können. Während auf den ersten beiden Kinderkonferenzen, die Lernstationen noch von Erwachsenen gestaltet […]

Hands for Kids: Fortbildungen von Lernbegleiterinnen

Hands for Kids: Fortbildungen von Lernbegleiterinnen In der Pilotphase haben 6 Berliner Schulen und einen Brandenburger Schule das Programm Hands for Kids entwickelt, z.Z. werden in einer Qualifizierungsphase weitere Grundschulen mit dem Programm vertraut gemacht 2012 bis 2014 erste Multiplikatorengruppe 2013 bis 2015 zweite Multiplikatorengruppe